Legal framework for digitisation in the EU Lady justice statue with EU flag and data in the back. 3d illustration.

Plattform für ein nachhaltiges Finanzwesen: Berichtsentwürfe zur EU-Taxonomie

Am 12.7.2021 hat die Plattform für ein nachhaltiges Finanzwesen zwei Berichtsentwürfe veröffentlicht:

  1. Der erste Berichtsentwurf thematisiert die Schaffung einer Sozialtaxonomie und spricht sich für eine Identifikation von solchen Wirtschaftstätigkeiten aus, die soziale Ziele unterstützen.
  2. Der zweite Berichtsentwurf untersucht Möglichkeiten zur Ausweitung der bestehenden EU-Taxonomie zu ökologisch nachhaltigen Wirtschaftstätigkeiten. Ziel ist es, die Transition in Bereichen zu unterstützen, in denen die Umwelt bisher wesentlich beeinträchtigt wird.

Die Plattform für ein nachhaltiges Finanzwesen berät die Europäische Kommission bei der (Weiter-)Entwicklung der EU-Taxonomie. Stellungnahmen zu den beiden Berichtsentwürfen sind bis zum 27. August 2021 möglich. Daraufhin wird die Plattform zwei finale Berichte der Europäischen Kommission im Herbst 2021 übergeben. Die Europäische Kommission will Ende 2021 einen eigenen Bericht zur Ausweitung der EU-Taxonomie veröffentlichen.

(www.drsc.de)