Die Steuerliche Umsetzung des Maßnahmenpakets zum Umgang mit hohen Energiekosten

Bekanntermaßen hat die Ampel-Koalition bestehend aus SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP am 23.3.2022 unter dem Eindruck der durch den Ukraine-Krieg steigenden Energiepreise ein Maßnahmenpaket zum Umgang mit diesen hohen Energiekosten beschlossen. Nach Ziffer 5 des Ergebnisses des Koalitionsausschusses sollen die Bürger durch verschiedene Einzelmaßnahmen entlastet werden. …

Weiterlesen

Steuerentlastungen und Energiekrise

Am 27. April 2022 hat die Bundesregierung beschlossen, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie und des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine durch finanzielle Maßnahmen für die Bürger abzumildern. Am 12. Mai 2022 steht im Bundestag das Steuerentlastungsgesetz auf der Tagesordnung. Nach dem Willen der Koalitionäre erfordern erhebliche Preiserhöhungen, insbesondere im Energiebereich, Maßnahmen der Regierung. Neben der Anhebung des Arbeitnehmer-Pauschbetrags und des Grundfreibetrags sowie dem Vorziehen der Anhebung der Entfernungspauschale für Fernpendler, soll eine einmalige Energiepreispauschale (EPP) eingeführt werden.

Weiterlesen

Cum-Ex

Bei sog. Cum-Ex-Geschäften geht es um die unberechtigte Erstattung von Kapitalertragsteuer. Das Modell hat nicht nur steuerrechtliche Komponenten, sondern auch strafrechtliche. Allein die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen mehr als 1300 Beschuldigte.

Weiterlesen

Kryptowährungen und Einkommensteuer

Nicht erst wenn ein Mandant mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen die Rechnung des Steuerberaters begleichen will, sollte sich dieser Gedanken um die steuerliche Einordnung von Kryptowährungen machen. Während früher Kryptowährungen noch unter einem Schmuddel-Image litten und gängiges Zahlungsmittel im Darknet waren, sind sie heute weitgehend faktisch als Währung akzeptiert, …

Weiterlesen

Das Schicksal der Pendlerpauschale

Die zwei ideologisch am heftigsten umstrittenen Rechtsinstitute im Steuerrecht sind die Pendlerpauschale und das Ehegattensplitting. Während die Auseinandersetzungen um die Pendlerpauschale eher mit ökologischen Motiven geführt werden, sind es beim Ehegattensplitting gesellschaftspolitische Motive. Beiden ist gemein, dass es sich um Subventionen handeln soll. Während es um das Ehegattensplitting zurzeit etwas ruhiger ist, …

Weiterlesen

Der neue Steuerberater

Es ist noch nicht lange her, da blickten wir auf das 70-jährige Bestehen unserer Zeitschrift “Der Steuerberater” zurück, die erstmals im Jahre 1958 erschien. Zunächst wurde sie vom Bundesverband der Steuerberater e. V. und – nach ihrer Gründung im Jahre 1961 – von der Bundessteuerberaterkammer KöR herausgegeben. Verlegt wurde die Zeitschrift ursprünglich vom Verlag “Recht und Wirtschaft” in Heidelberg. …

Weiterlesen