BFH: Schätzung und Sachverständigengutachten

BFH, Beschluss vom 14.1.2021 – X B 25/20

NV: Die Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Schätzung der Besteuerungsgrundlage zulässig ist, ist wie die Bestimmung der maßgeblichen Schätzungskriterien eine rechtliche Beurteilung. Diese obliegt dem FG, so dass hierzu die Einholung eines Sachverständigengutachtens regelmäßig nicht in Betracht kommen dürfte.

(Amtlicher Leitsatz)

Volltext BB-Online BBL2021-917-4