DRSC: Bericht über die 93. Sitzung des IFRS-FA am 3.12.2020

Der IFRS-Fachausschuss (FA) des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) setzte seine Erörterung des Entwurfs der Stellungnahme zum IASB-Diskussionspapiers DP/2020/1 „Business Combinations – Disclosures, Goodwill and Impairment“ fort. Im Fokus der Diskussion standen die Antwortentwürfe zu den Themenfeldern Wiedereinführung der planmäßigen Abschreibung, Vereinfachungen bei der Ermittlung des Nutzungswerts und Separierung immaterieller Vermögenswerte. Der IFRS-FA wird die Erörterung des Stellungnahmeentwurfs in seiner nächsten Sitzung fortsetzen und abschließen.

(PM DRSC vom 8.12.2020)