BFH: Vorsteuervergütung im Insolvenzeröffnungsverfahren

Der BFH hat mit Urteil vom 23.7.2020 – V R 26/19 entschieden:

§ 55 Abs. 4 InsO ist nur auf Masseverbindlichkeiten, nicht aber auch auf Vergütungsansprüche zugunsten der Masse anzuwenden.

(Amtlicher Leitsatz) Volltext BB-Online BBL2020-2517-3