IMAGO / photothek

Landleben, aufgenommen in Wiesa, 14.04.2020. Wiesa Deutschland *** Landleben, recorded in Wiesa, 14 04 2020 Wiesa Germany Copyright: xFlorianxGaertner/photothek.netx

BFH: Grundstücksentnahme bei Bestellung von Erbbaurechten

1. Die Bestellung von Erbbaurechten an land- und forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken und die anschließende Bebauung durch die Berechtigten führt zur Entnahme der Grundstücke, falls die endgültige Nutzungsänderung mehr als 10 % der Gesamtfläche des Betriebs betrifft.

2. Ist die Geringfügigkeitsgrenze von 10 % überschritten, kommt es für das Vorliegen einer Entnahme regelmäßig nicht auf einen Vergleich der Erträge aus der Vermögensverwaltung und der Land- und Forstwirtschaft oder auf die Anwendung anderer Abgrenzungskriterien an.

BFH, Urteil vom 31.3.2021 – VI R 30/18

(Amtliche Leitsätze)

Volltext BB-Online BBL2021-1941-2