EFRAG: Dynamische Standardsetzung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

-tb- Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) wurde von der Europäischen Kommission beauftragt, vorbereitende Arbeiten für die Standardsetzung in der Nachhaltigkeitsberichterstattung durchzuführen. Der Abschlussbericht der EFRAG enthält u. a. eine Roadmap zur Erarbeitung umfassender EU-Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Teil dieser Roadmap ist eine Zielarchitektur, nach der die nichtfinanzielle Berichterstattung auf drei Ebenen (sektorunabhängig, sektorspezifisch und unternehmensspezifisch) erfolgen soll. Ein beigelegter Zeitplan für die Standardsetzung sieht die Veröffentlichung eines ersten Entwurfs in der Mitte des Jahres 2022 vor. Der vollständige Bericht der EFRAG ist unter https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/business_economy_euro/banking_and_finance/documents/210308-report-efrag-sustainability-reporting-standard-setting_en.pdf abrufbar.