Dossier „Sustainable Finance“

Waschbusch/Kiszka/Meisenheimer

Univ.-Professor Dr. Gerd Waschbusch, Sabrina Kiszka, M.Sc., und Marc Meisenheimer

Waschbusch/Kiszka/Meisenheimer, StB 2021, 201-208

Die EU-Kommission hat am 21.4.2021 einen Vorschlag zur Fortentwicklung der Nachhaltigkeitsberichterstattung vorgelegt. Die Kommentierungsfrist endet (nach zwischenzeitlicher Verlängerung) am 14.7.2021. Das Ministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hatte bereits vorher um Stellungnahme zu dem Entwurf gebeten. Das IDW hat seine Stellungnahme gegenüber dem BMJV am 4.…

BB 2021, 1450

Das DRSC weist in seiner unter www.drsc.de abrufbaren Stellungnahme vom 2.6.2021 an die Europäische Kommission u. a. auf die zu hohen Herausforderungen für die Unternehmen hin, die sich aus den Konkretisierungen im Entwurf des Delegierten Rechtsakts zu Art. 8 Tax-VO ergeben. Dabei nimmt das DRSC auch Bezug auf seine unter www.drsc.de abrufbare Umfrage vom April 2021 zur Umsetzung der neuen Angabepflichten in den DAX30-Unternehmen und adressiert eine Reihe von Unklarheiten, …

BB 2021, 1449

Daniel C. Esty (Ed.): A Better Planet. 40 Big Ideas for a Sustainable Future, New Haven and London: Yale University Press 2020, 412 pages, ISBN: 978-0-300-25522-5

ZfU 2021, 235-244
Banke/Pott

Marius Banke und Christiane Pott, Dortmund

Banke/Pott, ZfU 2021, 189-223

Am 21.4.2021 hat die EU-Kommission einen Vorschlag zur Änderung der Corporate-Social-Responsibility-(CSR-)Richtlinie in Gestalt der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) vorgelegt (vgl. dazu BB 2021, 1001 f.). Die geplanten Änderungen, so die PM von PwC desselben Tages, sollen für mehr Transparenz über nachhaltige Aspekte sorgen. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung rücke damit auf Augenhöhe mit der Finanzberichterstattung, …

BB 2021, 1321
Müller/Scheid/Baumüller

Seit Inkrafttreten der Corporate-Social-Responsibility-(CSR-)Richtlinie (2014/95/EU) im Jahr 2014 ist die nichtfinanzielle Berichterstattung Gegenstand kontroverser Diskussionen. Die im letzten Jahr von der Europäischen Kommission initiierte Konsultation zur Überarbeitung dieser Richtlinie unterstrich den vonseiten vieler Stakeholder wahrgenommenen Handlungsbedarf weiter. …

Müller/Scheid/Baumüller, BB 2021, 1323-1327

Am 5.5.2021 hat die Bundesregierung die erste nationale Strategie für Nachhaltige Finanzierung (Sustainable Finance) beschlossen (vgl. BB 2021, 1129). Das umfassende Paket mit insgesamt 26 Maßnahmen, so die PM der Deutschen Kreditwirtschaft vom 5.5.2021, soll Weichen im Finanzsystem neu stellen, damit Klimaschutz und Nachhaltigkeit zentrales Leitmotiv werden. “Das Ziel der Bundesregierung, …

BB 2021, 1193
Lanfermann/Hommelhoff/Gundel

Spätestens mit Vorlage des EU-Vorschlags für eine Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) am 21.4.2021, der künftig die zentrale Verankerung der Nachhaltigkeitsberichterstattung im Lagebericht vorsieht, drängt sich die Frage auf, welche Bedeutung dem Begriff des Rechnungslegers in der heutigen Zeit zukommen soll. Ein klareres Verständnis dieses Begriffs ist u. …

Lanfermann/Hommelhoff/Gundel, BB 2021, 1195-1199

mehr in R&W-Online

Ulrich Schwalbe, Daniel Zimmer
Kartellrecht und Ökonomie (2021), S. 787—850

mehr in R&W-Online

Felix Höffler
Berliner Kommentar zum Energierecht. Band 2: Energieumweltrecht, Energieeffizienzrecht, Energieanlagenrecht (2019), S. 101—143

mehr in R&W-Online